Copy

Documents / mündliche Anfrage Haltestellenwegfall

Revisions

Download

2012-01-10 14:44:33 by Simon Kowalewski

mündliche Anfrage Haltestellenwegfall

mündliche Anfrage Haltestellenwegfall.doc

Mündliche Anfrage von der Piratenfraktion an die 6. Sitzung der 17. Wahlperiode zum Thema: Information der Fahrgäste der BVG beim Wegfall von Haltestellen

0.2

None

application/msword 

34 kB


Ich frage den Senat: 1. Wie kann es sein, dass, obwohl die Haltestelle „Washingtonplatz“ seit dem 26.12.2011, 6:00 planmäßig wegen einer Veranstaltung von der M85 nicht mehr angefahren wurde, um 17:00 des selben Tages an der Haltestelle keinerlei Hinweis auf den Wegfall angebracht war, dass die Benutzung der M85 von dieser Haltestelle von der elektronischen Fahrplanauskunft empfohlen wurde, Abfahrtzeiten auf der zentralen LED-Anzeige am Hbf angezeigt wurden und Busfahrer des TXL den fruchtlos wartenden Fahrgästen empfahlen, einfach weiter zu warten, dass das Callcenter der BVG an einem Hinweis auf diesen Missstand offensichtlich nicht interessiert ist, keine Entschädigung für die sinnlos verschwendete Lebenszeit anbietet und nur die üblichen Entschuldigungsformeln herunterrasselt? 2. Wie gedenkt der Eigenbetrieb Berliner Verkehrsbetriebe, solche Probleme in Zukunft zu vermeiden, gibt es statistische Erhebungen, in wie vielen Fällen pro Jahr die Fahrgastinformation komplett versagt, wie viele Fahrgäste davon betroffen sind und welcher volkswirtschaftliche Schaden daraus erwächst?

Download

2012-01-06 16:04:59 by Simon Kowalewski

mündliche Anfrage Haltestellenwegfall

mündliche Anfrage Haltestellenwegfall.doc

Mündliche Anfrage von der Piratenfraktion an die 6. Sitzung der 17. Wahlperiode zum Thema: Information der Fahrgäste der BVG beim Wegfall von Haltestellen

0.1

None

application/msword 

33.5 kB


Ich frage den Senat: 1. Wie kann es sein, dass, obwohl die Haltestelle „Washingtonplatz“ seit dem 26.12.2011, 6:00 planmäßig wegen einer Veranstaltung von der M85 nicht mehr angefahren wurde, um 17:00 des selben Tages an der Haltestelle keinerlei Hinweis auf den Wegfall angebracht war? 2. Wie kann es sein, dass die Benutzung der M85 von dieser Haltestelle von der elektronischen Fahrplanauskunft empfohlen wurde, Abfahrtzeiten auf der zentralen LED-Anzeige am Hbf angezeigt wurden und Busfahrer des TXL den fruchtlos wartenden Fahrgästen empfahlen, einfach weiter zu warten? 3. Wie kann es sein, dass das Callcenter der BVG an einem Hinweis auf diesen Missstand offensichtlich nicht interessiert ist, keine Entschädigung für die sinnlos verschwendete Lebenszeit anbietet und nur die üblichen Entschuldigungsformeln herunterrasselt?

(1-2/2) | Per page: 25, 50, 100