Aufgaben #1273

Flexible Unterrichtszeiten - Informationen -

Added by Udo Lihs about 2 years ago. Updated over 1 year ago.

Status:offen Start date:24.02.2012
Priority:Niedrig Due date:
Assignee:Udo Lihs % Done:

0%

Category:-
Target version:-

Description

In der Presse gibt es Debatten über flexiblere oder längere Unterrichtszeiten an Schulen:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/unterrichtsstunden-mehr-zeit-bis-zur-naechsten-pause/6232504.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schule/kommentar-laenger-und-flexibler/6232510.html

http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/berliner-schulstunde-bald-60-minuten-article1391773.html

Militärische Pünktlichkeit Weil es ein preußischer KUltusminister einst so wollte, dauert eine Stunde in Deutschland nur 45 Minuten. Viele Schulen wollen sich dem Zeitdiktat nicht länger unterwerfen. (Der Spiegel, 20.2.2012)

History

#1 Updated by Udo Lihs about 2 years ago

Rechtliche Grundlagen für Berlin

§ 10 Grundschulverordnung (GsVO) Verkündungsstand: 15.12.2011 in Kraft ab: 01.08.2011

Unterrichtsfächer und Stundentafel

(2) Der Umfang des Unterrichts richtet sich nach den Festlegungen des Jahresstundenrahmens und ist den im jeweiligen Schuljahr zur Verfügung stehenden Unterrichtstagen anzupassen. Die Wochenstundentafel dient als Orientierung für den Fall der gleichmäßigen Aufteilung des insgesamt verfügbaren Unterrichtsvolumens über das gesamte Schuljahr bei Unterrichtseinheiten von 45 Minuten. Jedes Fach ist in beiden Schulhalbjahren entsprechend seines Anteils am Jahresstundenrahmen zu unterrichten.

§ 13 Sekundarstufe I-Verordnung (Sek I-VO) Verkündungsstand: 15.12.2011 in Kraft ab: 01.08.2011

Unterrichtsorganisation

(2) Die in den Stundentafeln ausgewiesenen Unterrichtsstunden sind auf der Grundlage von jeweils 45 Minuten berechnet. Sie können von der Schulkonferenz auf Vorschlag der Gesamtkonferenz jeweils für die Dauer eines Schuljahres verkürzt oder verlängert werden, sofern das zusätzliche Stundenvolumen zur Verstärkung des Pflicht- und Wahlpflichtunterrichts, für fächerverbindenden und fachübergreifenden Unterricht, Aufgabengebiete und Förderunterricht (§ 10 Absatz 4) eingesetzt wird; dabei darf der in den Stundentafeln auf der Grundlage von 45 Minuten angegebene Mindestumfang pro Fach nicht unterschritten werden. Die zusätzlichen Stunden können in Modulen zusammengefasst werden, die sich in der Regel über ein Viertel- oder Halbjahr erstrecken.

#2 Updated by Udo Lihs about 2 years ago

  • Priority changed from Normal to Niedrig

#3 Updated by Udo Lihs over 1 year ago

  • Tracker changed from Allgemein to Aufgaben
  • Subject changed from Flexible Unterrichtszeiten to Flexible Unterrichtszeiten - Informationen -
  • Assignee changed from Martin Delius to Udo Lihs

Also available in: Atom PDF